Qualität über alles

Wir stecken viel Liebe in jedes einzelne Produkt und
sind erst dann zufrieden, wenn Sie begeistert sind.

Qualität über alles
Team
Werner Hanisch
neues LEHA-Gebäude. Innenansicht

Nur das Beste

Unser gemeinsames Ziel.

Umfassendes
Know-how

Wo es sinnvoller ist, erfolgen manche Produktionsschritte maschinell. Hinter unseren Produkten steckt aber nach wie vor viel Handarbeit. Deshalb sind hoch qualifizierte Fachkräfte das Um und Auf unserer Fertigung. Denn nur wer viel Erfahrung mitbringt, kann sich individuell auf jede Wohnidee einstellen.

Hochwertige Materialien

Für uns ist wesentlich, dass unsere Produkte sehr lange Freude bereiten. Basis für die hochwertigen Ergebnisse sind dabei die ausgesuchten Materialien unserer Zulieferer, die wir größtenteils aus Europa und den USA beziehen. All unsere Produkte sind leicht reparierbar, jedes Element kann wiederverwendet werden.

Qualitäts­sicherung

Wir schenken unseren fertigen Produkten viel Aufmerksamkeit. Jede Bestellung wird bis ins kleinste Detail auf ihre Makellosigkeit und Funktionstüchtigkeit kontrolliert. Erst wenn alles einwandfrei ist, kommt das Produkt zu Ihnen. Darüberhinaus gehört eine fünfjährige Garantie zu unseren Grundprinzipien.

Team

Team

Gute Ergebnisse kann man nur erzielen, wenn alle an einem Strang ziehen. Daher steht ein enger Zusammenhalt bei uns ganz oben.

Karriere bei Leha

Die LEHA-Chronik

Unsere Produkte leben durch die unentwegte Begeisterung
für das Gute und das Neue. Und das schon seit 1964.

1940
1950
1960
1970
1980
1990
2000
2020
2030
2040

1964

Klein begonnen

LEHA wird in Eferding von Werner Hanisch senior gegründet. Sein neuartiges Produkt: Vorhangschienen mit Innenläufen aus Kunststoff.

1965: Werner Hanisch
1965: erster Bus
1965: Material

1966

Schwedische Gardinen

Mit runden Vorhang­stangen aus Holz gelingt der nächste Erfolg. Die Inspiration dazu stammt aus Schweden.

1966: Herr Pollak
1966: VW Bullys
1966: LEHA Messecontainer

1974

Sonnenaufgang

LEHA hat bei Innova­tionen einfach den Dreh raus. Vertikal­jalousien weisen als Neuheit den Weg zum Sonnen­schutz.

1974: LEHA Werkstatt
1974: Wohnfibel (60er)
1974: S. Prugger

1977

Groß geworden

Das wachsende Ge­schäft bringt es mit sich: Der Betrieb eröffnet den neuen Standort Breitenaich.

1977: Neubau
1977: Besprechung
1977: Büro

1980

Produktive Partner

Für die hölzernen Rundstangen findet sich der perfekte Hersteller: Interstil. Eine enge Zusam­men­arbeit beginnt.

1980: Lager
1980: LKW
1980: Rudolf Kodidek

1981

Erweiterter Horizont

Animiert von Luxaflex beginnt LEHA auch horizontale Jalousien zu erzeugen. Ein Wagnis, das zum Meilenstein wird.

2000: Lux Produktion
Luxaflex-Logo

1987

Generations­wechsel

Werner Hanisch senior übergibt die Ge­schäf­te. Sein Sohn Werner Hanisch junior lenkt nun die Geschicke.

1987: Neubau
Werner Hanisch junior, Werner Hanisch senior, Christoph Leitl

1988

Frohe Kunde(n)

„Vorhang auf“ erscheint erstmals. Mit dieser Zeitung werden Kunden über das Unternehmen und neue Produkte informiert.

1988: Stofflager
1988: Vorhang-auf
1988: Texbo

1991

Stolze Zahl

LEHA erreicht einen nie für möglich ge­haltenen Personal­stand. Genau 100 Mitarbeiter sind im Unternehmen tätig.

1991: Büro
1991: Lager

1992

Gelernt ist gelernt

Erste Schulungen für Fachhändler werden abgehalten. In Breitenaich erlernen sie Techniken und Montagetricks.

1992: Bau
1992: Schulungsraum
1992: nähen

1993

Expansion über den Inn

Werner Hanisch junior meldet in Bayern ein Gewerbe an. Syste­ma­tisch wird der Markt beim Nachbarn aufbereitet.

1993: Bau
1993: Lieferwagen

2000

Know-how-Transfer

Die Zusammenarbeit mit Luxaflex wird intensiviert. Zu den Jalousien kommen Techniken für Rollo und Plissee hinzu.

2000: Jalousienabteilung
2000: Lux Produktion
2000: Rolloteam

2006

Nummer eins
im Sonnen­schutz

Marktanteile von über 50 Prozent bei Rollos, Vertikaljalousien und Plissees machen LEHA zum Marktführer.

2006: LEHA (Umgebung)
2006: Belegschaft
2006: Jalousien Produktion

2007

Schweizer Tochter

LEHA betritt wieder einmal Neuland. Eine eigene Vertriebs­gesellschaft in der Schweiz wird gegründet.

2013

300 Mitarbeiter

Die starke Nachfrage hat die Zahl der Beschäftigten abermals wachsen lassen. Wieder wurde eine Marke über­schritten.

2013: Stoffe
2013: Werner Hanisch
2013: Fertigung

2014

Neubau zum Jubiläum

LEHA feiert sein 50-jähriges Bestehen. Ein neuer Bürotrakt symbolisiert den Aufbruch zu neuen Zielen.

2014: neues Gebäude
2014: Bürogebäude Innenansicht (2)
2014: Bürogebäude Innenansicht (1)